PALAST DER KONIGIN VON SHEEBA

Es gibt nicht viel von der Palast der Königin von Sheeba links. Sie können hier sehen, wie sie die Anlage auf eine Art Bühne. Sie können sehen, waren die Wände wurde. An verschiedenen Punkten kann man sehen, wie genial das Wasser-Systemen funktioniert.
YEHA
Yeha befindet sich im nördlichen Teil der gebirgigen Region Tigray gelegen. Obwohl nun diese kleine Siedlung überlebt als einem Elendsviertel, war einst ein Ort von großem Vor-Axumite Zivilisation.
Soll sich Ethiopias erste Hauptstadt, war Yeha erste in einer komplexen archäologischen Ausgrabungen rund um einen Innenhof zu Beginn des 20. Jahrhunderts freigelegt. Die ersten Siedler dieser Gegend, die Sabäer, waren die Gründer der Axumite Königreich.

Die Ruinen dieser großen vorchristlichen Tempels errichtet, um das fünfte Jahrhundert v. Chr., aus einem einzigen länglichen Kammer dachlosen zwanzig Meter lang und fünfzehn Meter breit. Die fensterlosen zehn Meter hohen Wände sind glatt polierten Steinen gebaut, einige von ihnen mehr als drei Meter langen, sorgfältig aufeinander türmten ohne Verwendung von Mörtel gelegt.



AXUM
Axium ist die Hauptstadt eines der glorreichsten Imperien der Vergangenheit in Äthiopien ist eines der berühmtesten Links in der Historic Route von Äthiopien. Die Axumite Empire vor 3000 Jahren blühte. Ihre Reichtümer noch, wie Sie den herrlichen Blick auf Stelen oder Obelisken abgebildet werden, die Gräber des Königs Kaleb und König Gebre Meskal, und das legendäre Bad der Königin von Saba.

Es war die Hauptstadt des langjährigen Axumite Königreich Äthiopien, einem der ältesten afrikanischen Königreichen, und stellte eine wichtige Schnittstelle zwischen Afrika und Asien seit fast tausend Jahren.

Es ist auch die Website der chur ch von Enda Mariam Sion, vor denen sogar Könige waren so spät wie im letzten Jahrhundert gekrönt. Im Inneren gibt es Displays goldenen Kronen und Kreuze, die noch während des großen Festivals der koptischen Kirche verwendet werden.
Legende besagt, dass das Original der Bundeslade in einer Kapelle neben der Kirche untergebracht ist. Die Arche wird geglaubt, um zurück gebracht worden durch die Königin von Saba nach ihrer Rückkehr aus Jerusalem.
Die bekanntesten Denkmäler stehen als Zeugnis für ein außergewöhnlich hohes Maß an Zivilisation, die Monolithen, die seien zu Unrecht davon ausgegangen, dass ägyptischen Obelisken werden. Sie gehören zu den geheimnisvollsten Monumente in der Welt aufgerufen.
In dieser Zeit konnten die Menschen nicht amagine, dass die Afrikaner auf ihre eigene Macht könnte eine solche große Dinge zu machen. Die Stelen sind Kennzeichnung der Gräber bedeutender Persönlichkeiten. In und um Aksum sind rund 100 gespeichert. Die Stelen sind aus trachiet gemacht und imitiert in ihrer Dekoration Häuser von mehr Etagen. Wahrscheinlich sind sie ment, um die Häuser der Toten werden leben Plätze für die Sohle der eine, die gestorben sind.
Im ersten Jahrhundert von den Brüdern Aksum Abreha und Atseha, es ist erst auf halbem Wege durch die vierte, dass wir Aufzeichnungen über die ersten historischen König, haben Ezana gegründet wurde. Die später zum Christentum nach der Ankunft der Ferremnatos (Frumezio) umgewandelt, die vom Patriarchen von Alexandria geschickt wurde und die später den nationalen Heiligen, Salame Abba, Vater des Friedens.

Eine tausend Jahre vor Christus einige Stämme ursprünglich aus dem südlichen Arabien ließ sich auf dieser Seite des Roten Meeres, eines dieser Stämme wurde als Habasciat (die mögliche Herkunft des Namens Abessinien) bekannt.

Das 16. Jh Kathedrale St. Maria von Zion war wahrscheinlich auf einem früheren 4. Jahrhundert Chur ch erbaut und ist die heiligste Chur ch in Äthiopien. In ihrem Heiligtum soll dem ursprünglichen Bundeslade Ruhe.
Die Kirchen und Klöster von Aksum Haus sind reich mit Symbolen versehen, und einige der historischen Kronen der alten Kaiser.

Die längste still stehlen, ist 21 Meter hoch. Die höchste von 33 Metern leider herunterfallen, wenn sie es gerade zu erhalten versucht. Er fiel nach vorn und brach in Stücke.
Im Inneren des Museums viele alte Gegenstände und Bibeln.
Yeha Tempelmauer
Bis zum 17. Jh, der König von Facilades baute die Kirche Centimary.
Palast der Königin von Sheeba
Die Innenseite der Wände wurde geglaubt wurde gepflastert mit Gold. Dennoch erreichen sie eine Höhe von manchmal 12 Meter. Vor dem Friedhof steht ein rufly arbeitete Grab mit einem Angebot statt. Der Tempel ist für den Gott des Mondes, Almouqah, der Gott der phantheon Aksum.

Unmittelbar neben dem Tempel ist eine moderne Kirche, gewidmet Abune Aftse, einer der Neun Heiligen aus Syrien, der viele wichtige Klöster im Norden Äthiopiens gegründet im fünften und sechsten Jahrhundert. Die Gebäude Vorderfront wurde mit Steinen ausgerüstet von der Original-Tempel, der mit Reliefs von Steinböcken mit gesenkten Hörnern verziert sind.
Die Kirche enthält viele Kreuze, alte Handschriften und alte Steine mit Inschriften Saba, die auf Antrag gesehen werden kann. Archäologische Forschung an Yeha ausgegraben hat viele historische Schätze, darunter eine Reihe von sabäischen Inschriften und eine Vielzahl von Tierfiguren. Mehrere dieser Altertümer zu sehen sind im Nationalmuseum in Addis Abeba.

Einige dieser Ergebnisse sind in der 4.-Sentury Kirchenmuseum Hexe dargestellt wurde die gleiche Verbindung wie der Tempel gefunden, während andere Befunde im Nationalmuseum in Addis Abeba werden angezeigt. Die zwölf U-Formationen und vier andere, sehr tiefe Höhle Strukturen (die offenbar in den Jemen, Lalibela, Jerusalem und Axum Blei), Erhöhung der Gegend Bedeutung sowohl hinsichtlich der archäologischen Forschung und Tourismus.
 
SELECT A LANGUAGE
Nederlands
English
Spanish
Italiano
PROGRAMME . -->

Historic Route   /   Route Süd Südwest /
Ost- und Süd-Route  / Route Kombination

French
Johnny Abessien Touren und Reisen in Äthiopien