GONDAR
Die Fahrt bringt Sie zu der schönen Schlösser von Gondar.
Früher war es die Hauptstadt des 17. Jahrhunderts werden. Nun ist es die Hauptstadt der Region Amhara. Angrenzend an den Sudan und befindet sich am nördlichen Ufer des Lake Tana, es ist einer der prominenten historischen Gebiete hier. Sie legt sich auf einer Höhe von 2200 Meter und ist berühmt für seine Architektur Burgen, Schlösser und churces in der Stadt, die von den verschiedenen Kaisern, die zwischen 1632 bis 1855 regierte gebaut.
Die 5 Schlösser sind alle zusammen in einem Gebiet von 7,7 Hektar, von hohen Steinmauern umgeben. Diese dramatischen Burgen, im Gegensatz zu allen anderen in Afrika, Display einen Reichtum in Architektur, die die Traditionen Axumite zeigt ebenso wie der Einfluss von Arabien. Die älteste ist die Burg von Fasilades. Es zeigt, indische, portugiesische und Axumite Einflüssen. Wenn Sie nach oben gehen, können Sie Lake Tana an einem klaren Tag sehen.

Offiziell von König Fasiladas im Jahre 1632 gegründet, ist die Gondarine Bezugszeitraum auf die dritte große Dynastie nach dem Axumite und Zagwe Dynastien werden. Die Dynastie ist historisch wichtig für die Renaissance King's mobile Camp und die Einführung eines ständigen Hauptstadt. Der Versuch von King Fasiladas die Zagwe-Dynastie war erfolgreich, und Ende gesetzt Gondar in Äthiopien Hauptstadt von 1632 bis 1868.


KIRCHE OF DEBRE BIRHAN SELASSEE

Gondar war der Ort der zahlreichen schönen Kirchen, von denen einige bis heute überlebt haben. Vielleicht die schönste der Kirchen ist, dass Gondarine ot Debre Birhan Selassie von "Licht der Dreifaltigkeit", die im Nordosten steht.
Weitere Schätze sind der Palast des 18. Jh. von Beit Ras, das Bad der Fasiladas, das zerstörte Schloss des Kusquam, und die Kirche Debre Berhan Selassie mit ihren einzigartigen Wandmalereien.

BAD VON FACILADES

Außerhalb der Stadt in der Kaha Tal südlich der Stadt finden Sie die sanitären Palast der Facilades. Es steht in einem rechteckigen, fein säuberlich ummauerten Depression, die mit Wasser gefüllt und wird einmal jährlich für die Timkat (oder Ephiphany) Feiern. Wahrscheinlich war dieser Ort für solche Feiern gebaut.
Eine imposante rechteckige struture, sind ihre Decken mit schönen geflügelten Engeln und den Wänden haben beeindruckende Szenen aus biblischen Ereignisse, darunter das Leben von Christus, Maria, die Heiligen und Märtyrer.
TIMKAT - Ephiphany
Am 19. Januar des westlichen gregorianischen Kalender ist wahrscheinlich das größte Fest des Jahres. Am Vorabend des Timkat, mit großer Feierlichkeit die heilige Täbot - eine Tablette aus Holz oder Stein als repräsentativ für diejenigen in der Bundeslade contiained - aus jeder Kirche und hielt Overhead von einem Priester aufgenommen, um den zentralen Bereich, wo die Zeremonie wird statt. Dann mit noch mehr Zeremonie, ist es seine geweihten Ruhestätte zurück. Bei diesen Gelegenheiten bunten Priester sind in daxxling Brokat Gewändern geschmückt, tragen verzierte Kreuze Hand, und bewegen Sie unter Brokat verziert Sonnenschirmen. Sie singen, begleitet von Trommeln und feierlich das rhythmische Klappern der Sistren.

In Addis Abeba, sind viele Kirchen beteiligt sind. Am Tag vor Timkat ein ganzes Feld wird von der Zeremonie übernommen. Touristen sind willkommen und Klerus Patienten tatsächlich helfen Sie ihnen bei Wahl Beobachtungspunkte für das Fotografieren von Veranstaltungen wie der Zug verlässt das Feld und Paraden langsam die Straße hinunter.

In Lalibella bilden singenden Priestern eine dramatische Silhouette oben auf den Felsen, aus denen der berühmte chruches unten gehauen wurden.

Pre-Sunrise Rituale rund um den Pool umgebenden Fasiladas's Bath durchgeführt.
Jedes waren die Timkat Zeremonie ist ein großes Fest
Die Timkat Feier.
Tour Ethiopia 

Tour Ethiopia

Travel Ethiopia

Ethiopia Travel

Ethiopia Travel & Tour

Touroperator

Johnny Abyssinia tours & travel
SELECT A LANGUAGE
Nederlands
English
Spanish
Italiano
PROGRAMME -->

Historic Route   /   Route Süd Südwest /
Ost- und Süd-Route  / Route Kombination

French
Johnny Abessien Touren und Reisen in Äthiopien